Messe abgesagt! Ist ein Imagefilm eine wirkungsvolle Alternative?

Einleitung

Alle wichtigen Vorbereitungen sind abgeschlossen – unter hohem Kosten- und vor allem auch Zeitaufwand wurde der anstehende Messeauftritt bis ins Detail geplant. Optimal ausgestaltet präsentiert sich der angedachte Standort mit kleiner Lounge und Snackbar für längere Gespräche, neben in Firmenfarben gehaltenen Plakaten, Flyern sowie Botschaften auf Monitoren.

Zu manchen der künftigen Besucher besteht dabei schon Kontakt, kleine Werbegeschenke liegen bereit und auch das geschulte Personal ist motiviert. Der Vorstellung des neuen Produkts vor potenziellen Kunden und damit einem gelungenen Messeauftritt steht nichts mehr im Weg, doch dann: „Abgesagt!“.

Seit Anfang des Jahres sind die Auswirkungen des Coronavirus in allen Lebensbereichen deutlich spürbar und bestimmen auch die Geschäftswelt wesentlich. Einhergehend mit zahlreichen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind Veranstalter weltweit nach wie vor dazu gezwungen, Events – wie Messen – auf unbestimmte Zeit zu verschieben oder sogar komplett abzusagen. Die Folge für Unternehmen ist dabei nicht selten der Wegfall sowohl eines zentralen Aspekts der Marketingstrategie als auch eines bedeutenden Kommunikationsinstruments im Business-to-Business-Bereich. Um weiterhin Produkte sowie Dienstleistungen vorstellen, Kontakte knüpfen, Kunden gewinnen und damit Umsatz generieren zu können, muss demnach eine Alternative zum altbewährten Messeauftritt gefunden werden.

Hierzu lohnt sich die Betrachtung der Zielgruppe, die – ebenso wie Unternehmen – in ihren Vorhaben stark eingeschränkt ist. So bleibt für die Informationssuche oder den Einkauf, statt dem Erlebnis des aktiven Messebesuchs, nur das Ausweichen in die digitale Welt. Unter den Prämissen der zeitlichen Flexibilität sowie des Unterhaltungszwecks genießen Videoaufnahmen bei Internetnutzern dabei noch immer große Beliebtheit, was die Verwendung dieses Mediums auch für Unternehmen nahelegt. Ein Imagefilm und damit das sich in Filmsequenzen darstellende Selbstporträt könnte somit auch angesichts heutiger Herausforderungen ein Erreichen der Zielgruppe gewährleisten.

Vor dem Hintergrund dieser Überlegung soll dieser Beitrag aufzeigen, inwiefern die Verbreitung eines Imagefilms eine wirkungsvolle Alternative zu einem erfolgreichen Messeauftritt darstellt. Zu diesem Zweck soll eine Betrachtung der Vor- und Nachteile beider Marketingmaßnahmen erfolgen, ehe diese in einem abschließenden Vergleich einander gegenübergestellt werden.

Vorteile eines Messeauftritts

Unternehmens-Präsentation
Produktvorstellung
Kundenbindung und Neukundengewinnung
Kontakte
Strategie-Optimierung

Zahlreiche nationale sowie internationale Messeveranstaltungen finden jedes Jahr in Deutschland statt und stellen damit einen wichtigen Wirtschaftsfaktor des Landes dar. Keine Überraschung also, dass sich ein gut konzipierter Messestand und die sich dadurch eröffnenden Vorteile im Marketing-Mix vieler Unternehmen finden. Im Folgenden soll nun aufgezeigt werden, was dabei in nur wenigen Tagen erreicht werden kann.

 

#1 Unternehmenspräsentation

Neben dem eigentlichen Vorstellungsgegenstand steht ein Messestand auch immer repräsentativ für das dahinterstehende Unternehmen. Mit beispielsweise der Standgröße oder auch der Auswahl sowie Qualität der Materialien kann die öffentliche Wirkung maßgeblich beeinflusst und die Aufmerksamkeit namhafter Firmen oder potenzieller Kunden gesichert werden. Ein professioneller Messestand sorgt damit für die optimale Darstellung der eigenen Marke, was langfristig auch eine Imageverbesserung bedeutet. Zudem erlaubt ein Messeauftritt die Vermittlung eines aktiven sowie persönlichen Eindrucks, was die Vertrauensbildung zwischen den Beteiligten fördert und damit letztendlich auch für die Kaufentscheidung maßgeblich ist.

 

#2 Produktvorstellung

Bei dieser Entscheidung spielt natürlich auch die Präsentation des zu verkaufenden Produkts oder Dienstleistung eines Unternehmens eine wichtige Rolle. Neben der Steigerung der Bekanntheit bereits vorhandener Angebote kann ein Messeauftritt auch als Plattform für eine Markteinführung genutzt werden. Einem interessierten Publikum können dabei auf anschauliche Weise die Ergebnisse eines langen Prozesses der Planung und Entwicklung aufgezeigt werden, wobei sich direkt vor Ort von der Qualität überzeugt werden kann. Anders als herkömmliche Werbung, wird mittels eines Messeauftritts somit ein Erlebnis für den Besucher geschaffen, was für die Verankerung von Alleinstellungsmerkmalen im Gedächtnis sorgt und damit Kaufentscheidungen mitbestimmt.

 

#3 Kundenbindung und Neukundengewinnung

Für den Unternehmenserfolg ist ein Netzwerk aus Kunden und kompetenten Geschäftspartnern maßgeblich, wobei die Teilnahme als Aussteller auf einer Messe eine Möglichkeit darstellt, dieses auf- sowie auszubauen. Hierzu muss die Zielgruppe noch nicht einmal gesucht und ein passender Kommunikationskanal gewählt werden, sondern findet von selbst den Weg zum Unternehmen. Freiwillig und mit vorhandenem Grundinteresse für die Thematik wird daraufhin flexibel und ohne die vorherige Terminvereinbarung ein Gespräch am Stand begonnen. Einerseits kann dabei die Beziehung zu Bestandskunden gepflegt, andererseits aber auch – durch die Aufnahme der Daten, durch z.B. Erhalt der Visitenkarte oder Anmeldung zum Newsletter – ein neuer Kundenkontakt geknüpft werden.

 

#4 Geschäftskontakte

Parallel befinden sich auf einer Messe auch zahlreiche Unternehmen der gleichen Branche, was das Kennenlernen künftiger Geschäftspartner aus verschiedensten Bereichen der Lieferkette ermöglicht.

 

#5 Strategieoptimierung 

Über den gesamten Zeitraum der Messe hinweg besteht für Unternehmen auch die Möglichkeit, neue Informationen und Einsichten zu gewinnen, die für die Verbesserung von u.a. Vertriebs- und Marketingstrategien genutzt werden können. So ist zunächst, basierend auf den gesammelten Daten von interessierten Messebesuchern, eine genauere Definition der zu erreichenden Zielgruppe möglich. Aufgrund des Vorhandenseins zahlreicher Konkurrenten, kann eine Messe auch zur Analyse des Wettbewerbs genutzt werden, wobei Produkte sowie Dienstleistungen verglichen und entstehende Trends identifiziert werden können. Zudem liefert der direkte Kundendialog auch wichtige Rückschlüsse auf die Wirkung der angebotenen Leistung auf den Konsumenten. Feedback und Kundenwünsche können damit zur Optimierung herangezogen werden. 

Vorteile eines Imagefilms

Videoformat
Unternehmens-Präsentation
Produktvorstellung
Kundenbindung
Reichweite
Kontakte
Strategie-Optimierung

Emotional ansprechend wird kurz und prägnant – mittels vielsagender Bilder, dazu abgestimmter Musik sowie einer mitreißenden Inszenierung – eine Botschaft vermittelt. Durch die Verbreitung eines professionell produzierten Imagefilms eröffnen sich einem Unternehmen auf diese Weise zahlreiche Vorteile, die im Folgenden dargestellt werden.

 

#1 Videoformat und dessen Verwendungsmöglichkeiten 

Um Inhalte zu konsumieren, bevorzugen Internetnutzer das Medium des Bewegtbilds, weshalb das Videoformat samt dessen Verwendungsmöglichkeiten den ersten Vorteil eines Imagefilms darstellt. Kennzeichnend für das damit zukunftssichere Format ist vor allem, dass mehr Informationen in kürzester Zeit vermittelt werden können und sich diese der Zielgruppe auch besser im Gedächtnis verankern. Die Begründung hierzu liegt in der multisensorischen, wie Bild und Ton, sowie häufig auch emotionalen Ansprache, mit der ein Imagefilm in Kontakt mit dem Betrachter tritt. Zusätzlich zeichnen sich Imagefilme durch eine unkomplizierte Verbreitung aus und können dabei leicht veröffentlicht sowie versendet werden. Hierfür stehen zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten zur bestmöglichen Erreichung der Zielgruppe zur Verfügung: So kann der Imagefilm auf der firmeneigenen Homepage eingebettet, mittels Social Media geteilt, im Eingangsbereich über einen Monitor abgespielt oder per QR-Code auf Printmedien verlinkt werden. 

 

#2 Unternehmenspräsentation 

Die bestmögliche Präsentation des eigenen Unternehmens stellt grundsätzlich den Kern eines Imagefilms dar. Allein durch seine Qualität und die dahinter vermuteten Kosten bzw. den Arbeitsaufwand besitzt er schon repräsentativen Charakter, welcher die Außenwahrnehmung beeinflusst. Aber auch durch Filmaufnahmen aus beispielsweise den eigenen Produktionshallen oder durch Mitarbeiterinterviews können persönliche Einblicke gewährt und ein Gefühl der Nähe vermittelt werden. Sonst nur leere Versprechungen oder einfache Floskeln werden damit durch reale Bilder bewiesen und untermauert, was sowohl die Glaubwürdigkeit steigert als auch das Image verbessert.

 

#3 Produktvorstellung

Neben dem Unternehmen als solchem können auch einzelne Produkte oder Dienstleistungen mittels eines Imagefilms vorgestellt werden. Dabei wird, perfekt in Szene gesetzt, auch die Präsentation und Beschreibung komplexer Vorgänge und Lösungen ermöglicht.

 

#4 Kundenbindung

Wie beschrieben kann durch die Verbreitung eines Imagefilms einem Unternehmen ein Gesicht gegeben und dessen Philosophie nach außen getragen werden, was die Bindung der Bestandskunden an das Unternehmen langfristig stärkt. 

 

#5 Steigerung der Reichweite bzw. Neukundengewinnung

Weiter bietet ein Imagefilm auch die Möglichkeit, die Reichweite eines Unternehmens zu erhöhen und damit auch Neukunden zu gewinnen. Erfolgt mittels einer Implementierung des Filmes auf der Homepage eine Steigerung der Besucherzahlen, stellt sich so gleichzeitig eine Verbesserung des Suchmaschinenrankings ein. Durch die erhöhte Sichtbarkeit finden wiederum mehr potenzielle Kunden auf die Webseite, was sich letztlich in höheren Verkaufszahlen und damit auch in einer Umsatzsteigerung bemerkbar machen kann. Um noch länger im Gespräch zu bleiben, ist einem Unternehmen darüber hinaus die Veröffentlichung des Imagefilms in verschiedenen sozialen Netzwerken zu empfehlen, wo sich durch das Teilen eine schnelle Verbreitung einstellen kann. Zur Vermittlung der Unternehmensvorteile stellt dabei besonders die weltweit zweitgrößte Suchmaschine, YouTube, eine geeignete Plattform dar. Hier – wie auch auf allen anderen digitalen Kanälen – können gezielte SEO-Maßnahmen bewirken, dass die Zielgruppe den Imagefilm noch schneller im Internet findet.

 

#6 Geschäftskontakte

Durch die gesteigerte Reichweite ergibt sich für ein Unternehmen zudem der Vorteil, über die Verbreitung eines Imagefilms Geschäftskontakte zu knüpfen und damit künftige Partner oder sogar Mitarbeiter kennenzulernen.

 

#7 Strategieoptimierung

Das Internet bietet zuletzt zahlreiche Plattformen, die es einem Unternehmen leicht machen, Feedback und Kundenwünsche zu generieren. Diese können auch, nach der Verbreitung eines Imagefilms, zur Optimierung der Strategie in vielerlei Hinsicht verwendet werden. Beispielsweise geben Analysetool Rückschlüsse auf das Nutzerverhalten oder wie gut ein Imagefilm bei einer bestimmten Zielgruppe ankommt und warhgenommen wird.

 

Nachteile eines Messeauftritts

Organisations-Aufwand
Personaleinsatz
Kosten
Eingeschränktes Publikum

Zuvor wurden zahlreiche Vorteile aufgelistet, die sich einem Unternehmen bieten, wenn es sich für einen Messeauftritt entscheidet. Doch es gibt auch eine Kehrseite der Medaille – diese Nachteile sollen im Folgenden betrachtet werden.

 

#1 Organisationsaufwand

Zunächst bringt ein Messeauftritt sowohl in der Vor- als auch in der Nachbereitung einen enormen Arbeitsaufwand mit sich. Für das Gelingen muss früh mit der Planung begonnen werden, wobei neben dem Anmieten und Gestalten des Standes zahlreiche weitere Aspekte – wie Transportvorbereitungen einschließlich eventueller Zollabwicklungen, die Personalplanung, die Kontaktaufnahme mit potenziellen Besuchern oder Reise- sowie Hotelbuchungen – zu beachten sind. Weitere organisatorische Aufgaben fallen zudem in den Tagen und Wochen nach erfolgreicher Messeteilnahme an. Alle erhobenen Daten müssen in das System eingespeist, kategorisiert und nach Vereinbarung entsprechend verwendet werden.

 

#2 Personaleinsatz

Auch der eigentliche Messeauftritt ist nach Aufbau des Standes kein Selbstläufer, sondern benötigt motiviertes sowie aufeinander eingespieltes Personal, um mit Besucheranfragen fachkundig umzugehen und das Unternehmen optimal zu repräsentieren. Hierzu ist im Vorfeld zumeist eine umfassende Mitarbeiterschulung erforderlich. 

 

#3 Kosten

Sowohl der Organisationsaufwand als auch der Personaleinsatz sind selbstverständlich mit hohen Kosten verbunden, wobei Personal- sowie Reise-, Hotel- und Verpflegungskosten nur beispielhaft zu nennen sind. Darüber hinaus sind aber auch hohe Gebühren für die Teilnahme an einer Messe einzukalkulieren.

 

#4 Eingeschränktes Publikum 

Zuvor wurde unter den Vorteilen eines Messeauftritts die theoretisch gegebene, leichte Erreichbarkeit der Zielgruppe aufgeführt, welche an dieser Stelle etwas relativierend betrachtet wird. Auf einer Messe sind zahlreiche Unternehmen ein- und derselben Branche vertreten, wobei sich ihre Stände teilweise nebeneinander reihen. Um in diesem Wettbewerb zu bestehen oder sich sogar durchzusetzen, bedarf es schon einer herausragenden Strategie. Da aber natürlich jeder Messestand versucht, die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu lenken, kann es bei jenen leicht zu einer Reizüberflutung kommen, was eine positive Kaufentscheidung nicht fördert. Zuletzt ist auch zu bedenken, dass der Besucherverkehr auch immer ein eingeschränktes Publikum darstellt, was bedeutet, dass nur ein Teil der Zielgruppe erreicht werden kann. Der andere – vielleicht sogar größere Teil – erlebt beispielsweise die Produktvorstellung nicht hautnah mit.

Nachteile eines Imagefilms

Kosten
Persönlicher Kontakt

Die Verbreitung eines professionell produzierten Imagefilms kann sich in vielerlei Hinsicht positiv auf den Unternehmenserfolg auswirken. Dennoch gibt es selbst bei der besten und strategisch durchdachtesten Videoproduktion einen Haken, der nun in den Fokus der Betrachtung rückt.

 

#1 Kosten

Um einen – hohen Qualitätsansprüchen genügenden – Imagefilm zu produzieren, sollte ein Unternehmen immer auf die Zusammenarbeit mit einer kompetenten Film- und Marketingagentur setzen. Diese übernimmt dann alle vorbereitenden Arbeitsschritte, die eigentlichen Dreharbeiten, die Nachbereitung des Filmmaterials und bestenfalls auch die Verbreitung bzw. Vermarktung des Imagefilms an die Zielgruppe. Für diesen Aufwand fallen zumeist, abhängig von verschiedensten Faktoren, mitunter hohe Kosten an. 

 

#2 Persönlicher Kontakt

Beim Besuch einer Messe können potenzielle Kunden oder auch Geschäftspartner ein Unternehmen in persönlichen Gesprächen mit einem womöglich langfristigen Ansprechpartner kennenlernen. Im Vergleich zu dem dabei fast schon obligatorischen Austausch von Visitenkarten, ist die Kontaktaufnahme im Zuge der Verbreitung eines Imagefilms hingegen deutlich erschwert. Nur durch gezielte Maßnahmen können die produzierten Filmsequenzen das Interesse sowie die Aufmerksamkeit der Zielgruppe wecken und diese schließlich auch zur Kontaktierung des dahinterstehenden Unternehmens bewegen.

Fazit

Auf den ersten Blick ist bei der Betrachtung der Vorteile beider Marketingmaßnahmen eine starke Übereinstimmung der Wirksamkeit ersichtlich, die sich lediglich durch das bei einem Imagefilm vorhandene Videoformat unterscheidet. Dabei zeigt sich aber genau in diesem Vorteil die klare Überlegenheit eines Imagefilms gegenüber eines Messeauftritts: die zeitliche und örtliche Ungebundenheit. Erstreckt sich eine Messe auf nur wenige Tage, in denen nur ein eingeschränktes Publikum den Stand besuchen wird, kann die Zielgruppe jederzeit und von überall aus einen Imagefilm ansehen. Trotz anfänglicher Hürde der erschwerten Kontaktaufnahme, besitzt ein durchdachtes Video weiter das Potenzial, als viraler Selbstläufer im Endeffekt genauso viele – wenn nicht sogar mehr – Kunden- und Geschäftsbeziehungen aufzubauen. Auch die Nachteile des Organisationsaufwands und des Personaleinsatzes sind bei einer Filmproduktion als solche nicht anzuführen, da zumeist eine Agentur diese Aufgaben übernimmt. Letztendlich finden sich nur die Kosten auf den Listen der Nachteile beider Marketingmaßnahmen. Hierbei ist jedoch zu bedenken, dass die Kosten für einen Imagefilm einmalig – nicht wie bei einer Messe mindestens jährlich – anfallen und sich durch den einstellenden Mehrwert als lohnende Investition entpuppen werden.

 

Fazit: Bietet ein Imagefilm eine wirkungsvolle Alternative zu einem Messeauftritt?

Viele Vor- sowie Nachteile kennzeichnen beide Marketinginstrumente, wobei der Vergleich deutlich zeigt, dass ein Imagefilm mindestens genauso wirksam, aber weniger negativ behaftet ist als ein Messeauftritt. Besonders vor dem Hintergrund der aktuellen pandemiebedingten Lage und der ungewissen Entwicklungen in der Zukunft besteht keinerlei Planungssicherheit, was die Investition in einen Messeauftritt zu einem waghalsigen sowie risikoreichen Unterfangen macht. 

Insgesamt ist ein Imagefilm daher nicht nur im Allgemeinen, sondern gerade in der heutigen Zeit eine wirkungsvolle Alternative zu einem Messeauftritt und damit auch ein sicheres Marketinginstrument, bei dem der erhoffte Mehrwert nicht einfach ausfallen wird.

Zu beachten ist hierbei jedoch, dass im Prinzip jedes Unternehmen online tätig werden und in Sekunden selbstgedrehte Videoclips auf verschiedenen Plattformen veröffentlichen kann. Soll ein Imagefilm jedoch aus der digitalen Masse hervorstechen, die Zielgruppe ansprechen, im Gedächtnis bleiben, Käufe veranlassen und durch gezielte SEO-Maßnahmen auch im Netz gefunden werden, sollte ein Unternehmen einen geeigneten Partner beauftragen. 

Warum ist Lead Anker die richtige Filmagentur für Ihr Projekt?

Jedes Filmprojekt ist eine einzigartige Anfertigung. Wir von Lead Anker verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz bei der Produktion Ihres Imagefilms. Denn die Aufnahme eines guten Films stellt noch lange nicht sicher, dass Ihre Zielgruppe diesen auch zu Gesicht bekommt.

Als interdisziplinäres Marketing-Team bietet Lead Anker Produktion und Vermarktung aus einer Hand. So stellen wir sicher, dass Ihr Film von Anfang an auf Ihre Ziele abgestimmt ist und sorgen für reibungslose Abläufe.

Jetzt ein unverbindliches Angebot für die Produktion und Vermarktung des eigenen Imagefilms einholen:

Lead Anker ist Ihre Werbeagentur für Online Marketing. Wir sind Experten für Webdesign, Suchmaschinenoptimierung, Imagefilm und Social-Media-Marketing.
lockstareyefilm-playuserscalendar-fullbubblechart-barsdiamondrocketthumbs-downfunnel linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram